BESTELLEN SIE JETZT! NEWSLETTER ANMELDEN

Birnenmostbrand Eichenfassgelagert, Bio Edelbrand

ab 15,10  inkl. USt.

Vorrätig

Lieferzeit: Österreich 2 bis 3 Werktage, Deutschland 3 bis 4 Werktage

Sehr sortentypischer Mostbrand. Perfekte Länge, recht birnig und ausgesprochen geradlinig. Leicht schalige Noten und etwas Apfel.

Beschreibung

Birnenmostbrand

Der Mostviertler Birnenmost ist der traditionelle Haustrunk und wird ausschließlich aus der Mostviertler Mostbirne hergestellt. Die Birnen glaubt man per Hand, für den Birnenmostbrand wird zuerst Saft gepresst und im Edelstahltank unter kontrollierten Temperaturbedingungen vergoren. Dieser frisch gewonnene Saft wird anschließend im Kupferkessel destilliert. Das Destillat wird auf 60% Alkohol Fassstärke eingestellt und im Eichenfass aus österreichischer Eiche für mindestens ein Jahr gelagert.

Das Resultat ist ein feinfruchtiger, kletziger Edelbrand mit leichten Vanilletönen, dezenter Süße und sehr sanftem, langem Abgang.

Das Eichenfass

Das Eichenfass oder auch Barrique, dient heute meistens zum Ausbau von Wein, aber auch von Whisky und Edelbränden. In der Regel haben die Barriquefässer das Bordelaiser Schiffsmaß von 225 Litern, denn eigentlich war das kleine Barrique ein reines Transportfass zum Export des Portweines nach England. Die dafür neu hergestellten Fässer wurden innen verbrannt, sodass dieses Toasting für ein ausgeprägtes Aroma bei Wein und Edelbrand sorgt. Gemeinsam ist allen, in Holzfässern erzeugten Produkten, ein gewisses Maß an Oxidation.

Servierempfehlung

Am besten genießt man den Birnenmostbrand bei Raumtemperatur, zwischen 18 und 20°C.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Füllmenge

700 ml, 350 ml, 100 ml