BESTELLEN SIE JETZT! NEWSLETTER ANMELDEN
Loading...
/Biohof Farthofer
Biohof Farthofer2019-07-02T09:14:34+02:00

Biohof Farthofer

Wir sind überzeugt, dass Bauern in Österreich mehrheitlich Bio-Bauern sein können – schon jetzt wird knapp ein Fünftel Gesamtanbaufläche bio geführt. Die Bewirtschaftung unserer eigenen Landwirtschaft mitten im niederösterreichischen Mostviertel ist für uns ein Selbstverständnis.

Wir bewirtschaften knapp 45 ha Bio-Landwirtschaft. Hier gedeihen auf Streuobstwiesen seltene, regionale Birnensorten  und wir bauen teils geschützte Getreidesorten wie Nackthafer, Emmer oder Winterweizen an. Wir haben uns auf alte Getreidesorten, die teils schon in Vergessenheit geraten sind, spezialisiert. Die Mostviertler Hauszwetschke, Kriecherl, der Bohnapfel, Walnüsse und der Holunder wachsen hinter unserem Vierkanthof.

Das Getreide und Obst aus der eigenen Landwirtschaft wird zu 100 % in unserer Destillerie verarbeitet.

Rohstoffe – Getreide, Früchte und Gewürze

Alle Fruchtsorten und Gewürze, die nicht im Mostviertel oder in Österreich wachsen und gedeihen können, werden ausschließlich von bio-zertifizierten Landwirtschaften zugekauft. Das erfordert ein ausgefeiltes System an Qualitätskontrollen.

Josef besucht alle in Österreich beheimateten Bio-Landwirte und schaut sich deren Produktionsstätten an. Er bespricht den optimalen Erntezeitpunkt und vereinbart die Liefertermine. Dabei legt er Wert darauf, dass die Ware aus Regionen stammt, wo jeweils ideale Bedingungen für die entsprechende Frucht herrschen.